Suche

Inhalt

Weihnachtsbasteln der 1.Klassen

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und die Kinder der ersten Klassen haben riesigen Spaß an den vielen kleinen Weihnachtsbasteleien.So haben die Kinder der 1d verschiedene Kerzenhalter aus Holz gefertigt, bemalt und gestaltet.
Die Kinder der 1a haben in mehreren Kunststunden eine Weihnachtskugel gefertigt. Dazu haben sie einen Luftballon mit Tapetenleim und Zeitungsschnipseln beklebt, bemalt und gestaltet und schließlich mit Steckmasse und Tannengrün , sowie einer Salzteigfigur, fertiggestellt. Ein hübsches Weihnachtsgeschenk...

 







Besuch in der Keramikwerkstatt

Der erste Projekttag der Klasse 1d führte die Kinder in die Keramikwerkstatt in Friedrichshagen.


Projekttag der 1. Klassen zum Thema Herbst

Heute haben die ersten Klassen einen Projekttag zum Thema Herbst erlebt.Wir sammelten bunte Herbstblätter,bastelten Igel,sangen Herbstlieder, gestalteten mit Hilfe von Blätterdruck das Winterbett für unseren Igel, lösten einen Quiz , hörten Geschichten und bewegten uns spielerisch mit herbstlichen Naturmaterialien zu den Klängen von Johannes Brahms.

 




 




Klangwelten 2020

Auch das Musikfestival Klangwelten steht in diesem Jahr unter dem Zeichen des 250.Geburtsjahres von Ludwig van Beethoven.Mehrere Klassen unserer Schule besuchten die Schulprojekttage der Landesmusikakademieim FEZ .
In den Workshops wurden den Kindern aktiv von klassischer Musik, über höfische Tänzen bis hin zu Raps und Beatbox, sowie Breakdance auf Klassik-Beats nahe gebracht. In  einem  Konzert in der Astrid-Lindgren-Bühne wurde die Geschichte "Robin Hood" mit Barock-Instrumenten untermalt .


  





Kochprojekt der Klasse 5a "Gesund und frisch kochen macht Spaß"

Die Kinder der Klasse 5a betreiteten ein gesundes 3 Gänge-Menü aus frischen Zutaten zu. Im ersten Gang gab es einen farbenfrohen Obstsalat, darauf folgte der Hauptgang. Dieser bestand aus Fischfilet, Stampfkartoffeln und Gurkensalat. Die Schaumkuss - Quarkspeise war dann der krönende Abschluss des Menüs. Lecker!

Die Schüler planten und führten das Projekt fast selbständig durch. Auch das Servieren und Abwaschen gehörten zu den Schüleraufgaben und wurden mit Bravour gemeistert. Teamarbeit wurde an dieser Stelle ganz groß geschrieben.

Im Tagesverlauf lernten die Kinder die Nährstoffzusammensetzung des Menüs kennen und lernten dabei auch, für welche Vorgänge der Körper die Nährstoffe benötigt.

Fr. Lehmann , 5a

 



Slimeprojekt der Klasse 5a

Zum Ausklang des 1.Schulhalbjahres führten wir unser Projekt "Slime oder nicht Slime, das ist hier die Frage" durch.
Die Kinder experimentierten im Naturwissenschaftsraum mit lösungsmittelfreien Klebstoff, Natron, Kontaktlinsenlösung und Rasierschaum um Slime oder Fluffy Slime herzustellen. Das war gar nicht so einfach, denn es kommt auf die richtige Dosierung an. Damit der Slime schön bunt werden konnte, mischten die Kinder Lebensmittelfarbe und Glitzer hinzu.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Fr. Lehmann , Kl. 5a


    



kleine Künstler schaffen ihre Helden

Bei einem Projekt in der Kunstschule schufen die Kinder der Klasse 3c ihre kleinen Helden. Sie lernten verschiedene Techniken mit verschiedenen Materialien kennen, um sich so aktiv mit einem Thema künstlerisch auseinanderzusetzen. So entstanden ihre kleinen Helden auf verschiedene Art - es wurde gekratzt, gedruckt, mit Draht gewickelt und aus Ton geformt. Viele sammelten neue Erfahrungen .





Die Berliner Philharmonie spielt für Kinder

Anläßlich des 250.Geburtstages Ludwig van Beethovens bringt das Kammerorchester der Berliner Philharmonie unter Leitung von Andreas Peer Kähler den Kindern den Komponisten mit bekannten Musikstücken näher. Er wird für die Kinder  in zwei unterschiedlichen kurzen Konzerten,( je nach Altersgruppe ),als Komponist sowie auch als selbstbewusste und streitbare Persönlichkeit porträtiert.Die jüngeren Schüler der Klassen 1- 3 hörten das Konzert "Für Elise" , die älteren "Der Feruertrunkne".Szenen aus dem Leben des Musikers, sowie seine Gefühle spiegelten sich für die Kinder deutlich in der Musik wider.







Besuch der 3b bei einer Lesung beim Literaturfestval

19. Internationales Literaturfestival in Berlin

Internationale Kinder -und Jugendliteratur

Wir Schüler der Klasse 3b waren heute Teilnehmer des 19. Literaturfestivals in Berlin.

Seit Beginn des Schuljahres freuten wir uns auf die gemeinsame Lesung mit der schwedischen Schriftstellerin Rose Lagercrantz. Im Unterricht lernten wir bereits die ersten drei Teile ihrer Kinderbuchreihe „Mein glückliches Leben“ kennen.

Die heutige Veranstaltung wurde von einem Moderator geleitet und Rose Lagercrantz beantwortete uns alle interessierenden Fragen in deutscher Sprache. Sie ist heute 72 Jahre alt und lebt in Stockholm. Rose hat bereits 70 Bücher geschrieben, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Für sie müssen die Wörter in den Büchern stimmen wie in der Musik die Töne. Unterwegs ist sie immer mit einem kleinen Notizbuch und notiert sich überall Worte und Gedanken, die sie in ihren Büchern verwenden will.

Viele Kinder haben sich heute eins ihrer Bücher gekauft und in jedes Buch schrieb Rose eine persönliche Widmung dazu. Das war für uns eine beeindruckende Buchlesung.

Die Kinder der Klasse 3b







Wir können helfen!

1. Hilfe- Projekt der Klasse 4a

Nachdem wir im Sachkundeunterricht den Menschen gründlich behandelt hatten, wollten wir nun auch wissen, wie man bei Verletzungen helfen kann. Nach der theoretischen Vorbereitung ging es in 3 Gruppen an die Arbeit: Wir übten das Anlegen von Verbänden, das Absetzen eines Notrufs und die stabile Seitenlage. Eine Ärztin hat uns dabei geholfen, denn die stabile Seitenlage ist gar nicht so einfach.

               

Wir haben viel gelernt - und Spaß gemacht hat es auch!

« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen