Suche

Inhalt

Kommunikation mit Eltern uns SchülerInnen

Szenario: komplette Schulschließung


Übermittlung der Aufgabenstellungen

Kommunikation mit Eltern und Kindern

  • per E-Mail direkt an die Elternhäuser, zur Entlastung der Elternvertretungen (Nutzung der dienstlichen E-Mail-Adresse ___@wsgs.berlin )


  • dem Alter der Kinder und den technischen Voraussetzungen der Klassen angemessene Nutzung von MS Teams / Teamplace


  • verbindliche Zeitfenster sowie Abhol- und Ablageorte für die Übergabe und Rückgabe von Aufgabenstellungen









  • direkter E-Mail-Kontakt für Rückmeldungen und Nachfragen über ___@wsgs.berlin mit allen Eltern der Klasse, zur Entlastung der Elternvertretungen


  • Verabredung von Zeitfenstern für das Lesen der E-Mails der Eltern

und für die Beantwortung von Anfragen


  • dem Alter der Kinder und den technischen Voraussetzungen der Klassen angemessene Nutzung von MS Teams / Teamplace

  • ggf. persönliche Treffen unter Einhaltung der Vorgaben zum Infektionsschutz


Szenario: Wechsel von Präsenzunterricht und schulisch angeleitetem Lernen zu Hause


Übermittlung der Aufgabenstellungen

Kommunikation mit Eltern und Kindern

  • Übergabe während des Präsenzunterrichts

  • direktes Feedback während des Präsenzunterrichts



schulisch angeleitetes Lernen zu Hause

Formate / Inhalte der Aufgabenstellungen

Lerntools für zu Hause

Tagesplan / Wochenplan

  • der jeweilige Plan umfasst mindestens die Kernfächer (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, Nawi, Gewi) und einen kindgerechten Feedbackbogen, welcher an die Lehrkraft zurückgeschickt werden kann

  • Orientierung an den Inhalten des Präsenzunterrichts bzw. des Fachcuricculums bei kompletter Schulschließung

  • angemessener Lernumfang mit Orientierung an den Stundenplänen

  • ausgewogener Mix von Aufgaben aus Lehrbüchern, Arbeitsheften, Arbeitsblättern

  • Aufgabenstellungen mit Hinweisen, Erklärungen, ggf. Lösungsblättern

  • Wahlaufgaben zur Differenzierung (Förderung von leistungsstarken SuS und denen, die zusätzliche Hilfe beim Lernen benötigen)

  • Hinweise zur Arbeitsorganisation werden im Präsenzunterricht gegeben bzw. sind in den Plänen enthalten und können individuell genutzt werden

  • Pläne enthalten angemessene Entspannungs-, Aktivierungspausen

  • gleichbleibendes Layout der Pläne

  • Pläne enthalten Spalten zum Abhaken erledigter Aufgaben und zur Selbsteinschätzung (Smileys)

  • verbindliche Verabredung zur kollegialen Zusammenarbeit der in der Klasse unterrichtenden Lehrkräfte beim Erstellen und Gestalten der Pläne (Zusenden der Inhalte, Abstimmung des zeitlichen Umfangs)

  • bei gemeldetem Bedarf durch die Eltern und/oder SuS Aufgaben zum Training von Konzentration, logischem Denken, Wahrnehmung, Feinmotorik

  • Kontrolle der Arbeitsergebnisse am Tag des Präsenzunterrichts (Selbstkontrolle, Korrigieren, kurze Lernerfolgskontrollen)

Materialfundus für Arbeitsblätter





Zum Seitenanfang springen