Suche

Inhalt

Zauberflötchen



 

Das Zauberflötchen – eine originelle, kindgemäße, temperament- und humorvolle Version der wohl berühmtesten Oper aller Zeiten

Am 16. Januar fanden in unserer Schule zwei Aufführungen des „Zauberflötchens“ statt.

Andreas Peer Kähler begleitete sieben Sänger und Sängerinnen der Deutschen Oper am Klavier und führte als Erzähler in einer amüsanten und gut verständlichen Kurzfassung durch die bekannte Oper.

Im Musikunterricht bereiteten sich alle Kinder der Schule darauf vor.

Wer komponierte die Musik? Wer war Mozart? Was ist ein Libretto? Wer schrieb die Geschichte, welche Hauptfiguren spielen mit, warum klingen die Stimmen der Sänger so unterschiedlich und wann wurde die „Zauberflöte“ zum ersten Mal aufgeführt?

Ob wir wohl auch die bekannte Arie der Königin der Nacht hören werden?

Ja – wir erlebten sie. Es war atemberaubend. Noch den ganzen Nachmittag hörte man im Schulhaus und auf dem Schulhof die Melodie des Papageno oder kleine Versuche, die Arie der Königin nachzusingen.

Es gelang Herrn Kähler, die Aufmerksamkeit der Kinder zu halten, er nahm sie mit in die Welt von Tamino und Papageno, ließ sie zwischendurch singen und raten, wie die Geschichte wohl weitergeht. Nebenbei erklärte er den Unterschied zwischen einer Sopran- und einer Altstimme und erzählte Anekdoten aus Mozarts Leben.

Es war ein tolles Erlebnis diese großartigen Sänger und Sängerinnen einmal live zu hören und zu sehen und das alles ohne Mikrofon und Verstärker. Es gab tosenden Applaus in der Turnhalle.

Besonders möchten wir uns bei unserem Förderverein bedanken, der mit einer großen Geldsumme einen Teil unserer Konzerttickets sponserte.

Die Kinder der Wendenschloß-Schule


Adventsbasar 2022

Pünktlich vor dem 1. Advent läutete der traditionelle Adventsbasar des eFöB die Vorweihnachtszeit in unserer Schule ein . Im Schulhaus duftete es nach leckeren Quarkkeulchen und überall wurden weihnachtliche Bastelarbeiten wie z.B.  Seifen, Kerzen, Schmuck, Sterne, Häkeltiere u.v.a.m. angeboten.
Die Kinder liefen mit großen Augen und vollen Einkaufstaschen durch die Räume .

    

  

                                          

Vorlesewettbewerb

Wie in den letzten zwei Jahren wurde an unserer Schule auch in diesem Jahr wieder der Vorlesetag als interessanter Projekttag gestaltet.

Die Schüler konnten sich gegenseitig vorlesen, vergruben sich in Lesehöhlen, bildeten Lesepatenschaften, bekamen Bücher von ihren Lehrkräften vorgestellt und vorgelesen und konnten selbst ihre Lieblingsbücher mitbringen und den anderen Kindern empfehlen.

In diesem Schuljahr war es uns gelungen, eine engagierte Referentin zum Thema Buchvorstellung zu gewinnen. Frau Kemnitz zog in drei Buchempfehlungsshows sowohl die Schüler als auch die Erwachsenen durch ihre herzliche und energiegeladene Vortragsweise in ihren Bann. Auf jeder Doppeljahrgangsstufe wurden jeweils 6 Bücher lustig und inspirierend vorgestellt und angelesen.

Sicher werden einige Bücher davon auf der Weihnachtswunschliste unserer Schüler erscheinen.

Den Abschluss des Tages bildete der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen.

Elisa Naatz aus der Klasse 6b überzeugte Publikum und Jury von ihrer ausgezeichneten Vorleseleistung. Wir wünschen ihr viel Erfolg auf der nächstenWettbewerbsebene. .



Laternenfest 2022

Was für ein tolles Fest!


Der Schulhof war voll, als die Sambakids mit ihrer Trommel-Perfomance begannen. Ein langer Zug mit Kindern, Eltern, Großeltern und tollen Laternen machte sich auf den Weg durchs Wohngebiet. Zurück auf dem Schulhof bildeten sich schnell lange Schlangen an den Ständen mit Kartoffelsuppe, Würstchen, Zuckerwatte, Kaffee, heißer Schokolade, Waffeln und alkoholfreien Kaltgetränken. An Feuertonnen und Feuerschalen standen Kinder und Begleitpersonen beieinander und drehten ihr Stockbrot. Für eine angenehme Atmosphäre sorgte eine schöne Musik. Die spektakuläre Feuershow zog die Massen in den hinteren Teil des Schulhofs. Begeistert und erstaunt zeigte sich das Publikum. Zum Schluss wurde die eigens für dieses Laternenfest angefertigte Feuertonne versteigert. Es wurde sich beim Bieten nicht zurück gehalten.

Ein schöner Abend ging langsam zu Ende.


Vielen Dank an die zahlreichen Helfer und Unterstützer!!!!


Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr

  

 

 

Zum Seitenanfang springen