Suche

Inhalt

Adieu Grundschule

Der letzte Schultag eines Schuljahres ist für jedes Kind ein besonderer Tag - es gibt Zeugnisse und eine wunderschöne Zeit auf die sich alle freuen ist in greifbarer Nähe - die Sommerferien beginnen endlich ! Doch für die Schüler der 6. Klassen war es ein ganz besonderer Tag. Sie beendeten heute ihre Grundschulzeit und wurden von allen Schülern feierlich verabschiedet.Wir wünschen für die Zukunft alles Gute !

 


  

  







Abschluss eines gemeinsamen Jahres

Wandertag der Klassen 1d und 5a

Am 17. Juni 2019 fand für dieses Schuljahr der vorläufige Abschluss eines tollen Projektes statt: Die Schüler der Klasse 5a unternahmen gemeinsam mit ihren Patenkindern aus der 1d einen Wandertag.

Vom ersten Schultag an waren die Großen der 5a Ansprech-, Lern und Spielpartner für die Kleinen der 1d. Gemeinsam wurde jeweils mittwochs Lesen und Schreiben geübt. Alle freuten sich schon immer auf diese Stunde. Aber auch in den Pausen waren sie oft zusammen zu sehen, auf dem Hof und im Schulhaus. Zu Weihnachten gab es dann Kekse, kleine Geschenke und ein Programm von beiden Klassen.

Am Wandertag ging es erst zum Teufelssee und anschließend wurde auf dem Spielplatz 'Rübezahl' Station mit einem gemeinsamen Picknick gemacht - ein entspannter, schöner Tag für beide Klassen.

                    

Im nächsten Schuljahr geht es weiter! Wir freuen uns schon darauf! Hoffentlich gibt es bald noch viel mehr Klassen, die es nachmachen!

Schnellster Sprinter 2019


Das waren in diesem Jahr unsere besten Sprinter, die am 6. 6. zum Wettkampf in Adlershof angetreten waren den Pokal der besten Sprinterin, des besten Sprinter Treptow-Köpenicks zu gewinnen.
Von unseren 16 Startern schafften es 11 in die Finalläufe, das schaffte keine andere Schule!
Im Finale seiner Altersklasse siegte Romeo H. und holte sich den begehrten Pokal! Den Pokal knapp verpasst aber hervorragende 2. Plätze erreichten Marie B., Jessika K. und Raphael H. Herzlichen Glückwunsch aber auch den Platzierten: Silvio - Maurice H. 4. Platz,  Nick H. 5. Platz, Linea Z. 6. Platz und Beke S. und Nils H. beide 7. Platz.
Wer an der nächsten "Runde" teilnehmen wird war zum Wettkampfschluss noch nicht klar und wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
An dieser Stelle zunächst noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen, bei doch sehr, sehr heißen Temperaturen ....
Eure Sportlehrer

Pangea Wettbewerb - Zwischenrunde -


         


Unsere "Besten" aus der Vorrunde waren zur Zwischenrunde am 30. April 2019 gestartet, um das Finale des Pangea -Mathematikwettbewerbs zu erreichen. 
Lynda 3b, Ben 3c, Isabella 3c, Beke 4a, Philipp 4bHenriette 4b und Albert  4c waren unsere Teilnehmer. Isabella mit 24,5  und Philipp mit 23,5  konnten hier die meisten Punkte erzielen, herzlichen Glückwunsch. Für eine Finalteilnahme reichten diese sehr guten Ergebnisse in diesen Jahr leider noch nicht. 
Im nächsten Jahr geht es weiter ....

Sportfest


Wie im letzten Jahr auch (fast) genau zum "Kindertag" startete am 29. Mai unser diesjähriges Sportfest. Mit großer Begeisterung und vollem Einsatz gab jede und jeder sein Bestes! Viele, viele Eltern aber auch Erzieherinnen und Lehrerinen und Lehrer waren tatkräftig zur Unterstützung als Kampfrichter, Begleitung, Helferin, Helfer oder auch "nur" zum anfeuern da. Herzlichen Dank dafür!!!
Zum Auftakt gab es wieder die Staffel für die "Kleinen" eine Pendelstaffel und für unsere "Großen" die 8 x 50 m - Rundenstaffel.
Nicht ganz neu war in diesem der abschließende 800 bzw. 1000m -Lauf, da mussten sich alle noch einmal ganz schön anstrengen, einige hatten die Streckenlänge unterschätzt, aufgeben wollte aber niemand ...
Allen Teilnehmern Anerkennung und Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen.
Eure Sportlehrer

Hier ein paar erste Eindrücke







Schulfest 2019

Das diesjährige Schulfest war ein toller Tag, untermalt von zahlreichen Ständen mit vielen Attraktivitäten . Eltern, Förderverein, Erzieher und Lehrer boten an ihren Ständen Kuchen, Gummibärchen, Zuckerwatte , Gegrilltes u.v.a.m. an. Des weiteren gab es Stände , an denen man Steine anmalen konnte, Dosen werfen Wasserpistolenschießen, Seifenblasen machen, Bogen schießen, ein Glücksrad drehen,Schminken, Bücher kaufen konnte u.v.a.m.
 Durch den Vormittag führte ein unterhaltsames Bühnenprogramm an denen alle Schüler unserer Schule beteiligt waren.
Unsere Schüler der 6. Klassen haben sich verabschiedet - ein neuer Lebensabschnitt liegt vor ihnen...

  

 




















Interact - ein Englischtag in unserer Schule

"Valeska loves watching Naruto."

"Tanya's favourite colour is yellow."

"Paulina calls her grandpa's dog, Chu Chu Bu Bu Baby!"

from a game lesson with Minette on Interact day

There were five lessons on Interact day. On the first lesson we played many different games in English, and it was really fun. We couldn't stop laughing. Then we did a scavenger hunt, and it was a big challenge. It was a bit hard to find the answers, but it was also funny. The next lesson was music, and we sang a song with some actions. It was easy to remember and David sang really well. After that we all played hilarious theatre. We must laugh all the time. At the end we danced. We had to make a little dance show, but it was fine. The whole day was pretty fun and it was good time to speak English without textbooks or tests!

Tanya and Valeska from class 6c












Die Wiener Staatsoper für Kinder zu Gast bei uns

Wolfgang Amadeus Mozart

 

Die Zauberflöte

                                               Die Entführung aus dem Serail

 

Eine Tradition an der Wendenschloss-Grundschule ist die jährliche Opernaufführung. Gestern wurden wieder zwei Mozartopern in unserer Schule aufgeführt.  

Am Mittwoch, den 10. April 2019 besuchten uns die Ensemblemitglieder der Wiener Kinderoper „Papageno“. Diese Sänger und Schauspieler machen die traditionsreiche Wiener Opernkultur einem jungen Publikum mit Freude zugänglich. Wir waren alle sehr auf die diesjährigen Opern von Wolfgang Amadeus Mozart gespannt.

Die Klassen 1 bis 4 erlebten die Aufführung „Die Zauberflöte“ und die Klassen 5 und 6 “Die Entführung aus dem Serail“.

Beide Opernaufführungen wurden im Unterricht aller Klassen vorbereitet. Die Kinder unserer Schule lernten bereits im Musikunterricht die Handlungen der Opern kennen und erfuhren auch interessante Details aus dem Leben von Wolfgang Amadeus Mozart. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b übernahmen selbst Rollen aus der Zauberflöte und lernten ihre Texte mit großem Fleiß und viel Engagement auswendig. Sie spielten die Rollen des Tamino, der Pamina, der Königin der Nacht und des Sarastro. Im Musikunterricht probten sie ihre Rollen und ihre Klassenkameraden waren dabei Zuhörer und Kritiker.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b spielten bei der Aufführung “Die Entführung aus dem Serail“ mit. So wurden viele Dialoge und größere Szenen über Wochen geübt und im Deutsch- und Musikunterricht gespielt. Keine Probe ist aber mit der eigentlichen Aufführung zu vergleichen. Die Aufregung unserer Schauspieler stieg beim Eintreffen des Publikums immens an und jeder probte nochmals persönlich mit den Wiener Opernsängern. Nun war es endlich soweit. Nach einer kurzen Einführung und dem Erklären wichtiger Begriffe aus der Oper ging es los. Unsere Schauspieler trugen authentische Kostüme und konnten so ihrer Rolle noch gerechter werden. In beiden Aufführungen, sowohl für die Klassen 1 bis 4 als auch für die Klassen 5 und 6 spielten alle Kinder hervorragend mit und wurden musikalisch von den Opernsängern unterstützt. Die Opernsänger spielten weitere Figuren aus den Opern und leiteten daneben unsere Schauspieler an. Das Publikum wurde in einigen Szenen mit ins Spiel einbezogen und hatte dabei sehr viel Spaß. Die Aufgabe des Tonmeisters und des Dirigenten  wurde in allen Aufführungen von uns Kindern übernommen. Zum Abschluss der Aufführungen  wurden alle Akteure mit sehr viel Beifall bedacht und alle sind sich einig, dass diese schöne Tradition auch im nächsten Schuljahr fortgesetzt wird.

Bettina Schiek










  

 








Englisch-Olympiade 2019

Ein voller Erfolg!

Am 03. April 2019 hatte diesmal das Emmy-Noether-Gymnasium zur Englisch-Olympiade eingeladen. Es traten jeweils 10 Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 gegeneinander an, da die Hauptmann-von-Köpenick-Schule auch mit dabei war. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes beim Zuhören, Lesen und Sprechen in der Fremdsprache und es lohnte sich:

                    Klassenstufe 5:      3. Platz     Paula     Klasse 5b

                    Klassenstufe 6:     1. Platz      Tanya     Klasse 6c
                                                 2. Platz      Paula     Klasse 6a

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, auch an alle anderen Teilnehmer!


Bei der Arbeit


Die Gewinner der 5. Klasse



Unser Team mit moralischer Unterstützung


Hellau

Am Aschermittwoch ist alles vorbei...Doch erst waren heute noch bei uns alle Jecken unterwegs. Die Kinder der Klassen 1- 4 feierten heute recht ausgelassen Fastnacht. Sie tanzten, spielten, kletterten durch's Spieleland Bim & Boom, ließen es sich schmecken und konnten mal für einen Tag den Schulalltag vergessen.




 


 








« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 5 6 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen