Suche

Inhalt

Unser Schulhort

Überblick

Die Wendenschloß- Schule ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule(VHG, 7.30 – 13.30 Uhr). Bei Bedarf kann jede VHG durch eine Früh- (6.00 – 7.30 Uhr), Nachmittags- (13.30 – 16.00 Uhr), Spät-(6.00 – 18.00 Uhr) und Ferienbetreuung ergänzt werden. Diese Betreuungszeiten sind freiwillig, entgeltpflichtig und bedarfsgebunden nach dem Kita- und Tagespflegekostenbeteiligungsgesetz.

Die verschiedenen Module sind von den Eltern in den Schulen bei der Anmeldung der Kinder zu beantragen und diese müssen vom zuständigen Bezirksamt genehmigt werden.

Der offene Ganztagsbetrieb (OGB) der Wendenschloß - Schule ist ein Ort, indem Kinder Geborgenheit finden und vielseitige Beziehungen zu anderen Schülern aufbauen können. Ein großer Vorteil für unsere Kinder ist die günstige Lage des Schulgebäudes direkt am Waldrand, sowie ein großer Schulhof mit Spielgeräten und Tischtennisplatten.

Der OGB verfügt über eigene Horträume für alle Gruppen. Außerdem gehen wir regelmäßig in die Bücherei, den Computerraum, die Kinderküche sowie die Turnhalle. Diese wird von allen Kindern wöchentlich für den Hortsport genutzt.

In unserer Schule können die Kinder am Nachmittag einige kostenpflichtige Angebote nutzen, u.a. Frühenglisch Klasse 1+2 vom Bildungskreis Sprachen, Tanzen bei SV „ Tora“

Kl.1-4, Gitarre bei der Musikschule „Mona Lise“, Melodika bei der Musikschule „Fröhlich“,

Handball beim Köpenicker Sportverein Ajax Neptun, Judo in der Montessori- Schule.

Fußball können Kinder der Klassen 1-2 am Nachmittag kostenfrei in unserer Turnhalle unter Leitung eines Trainers vom KSC spielen. Für die Klassen 3 und 4 wird es angestrebt.

Aktivitäten und Projekte sind für Kinder Erfahrungsräume, die ihre Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz erweitern und anregen.

An einem Tag in der Woche findet ein offenes Angebot für die Gruppen 1+2 sowie 3+4 statt. Im OGB gibt es auch jährlich stattfindende Höhepunkte, wie unseren Laternenumzug in Zusammenarbeit mit dem Kietz - Klub, Fasching in der Turnhalle sowie unsere Hortfahrt in den Sommerferien zum Werbellinsee.

Die Hausaufgabenbetreuung ist ein wesentlicher Bestandteil der offenen Ganztagsbetreuung. Die Kinder haben innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre, ihre Hausaufgaben anzufertigen.

Der OGB der Wendenschloß- Schule arbeitet vorrangig in der gruppenzentrierten Form. Unsere Aufgabe von Erziehung, Bildung und Betreuung ist es, die Kinder mit ihren Bedürfnissen, Interessen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu fördern.



KINDER BRAUCHEN WURZELN UND

FLÜGEL


WURZELN UM ZU WISSEN, WO SIE

HERKOMMEN


UND FLÜGEL, UM DIE WELT ZU

ERKUNDEN.



« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
Zum Seitenanfang springen